Links rum um die Spielvereinigung – 14.11.2013

1. Die SpVgg absolviert morgen abend ein Testpiel gegen den Bundesligisten 1. FSV Mainz 05. Karten gibts an der Tageskasse (Stehplatz 6€). Nicht dabei sind Thomas Pledl und Niclas Füllkrug (U-20 Nationalmannschaft), außerdem Tim Sparv, der mit der Finnischen Auswahl gegen Wales spielt.

2. Für die Rückrunde bietet die Spielvereinigung wieder Halbrunden-Dauerkarten an. Der Verkauf startet am 03. Dezember und geht bis Ende des Kalenderjahres. Mehr Informationen sowie Preise und Bestellmöglichkeiten findet man auf den Website der SpVgg.

3. Am 25.11. spielt das Kleeblatt auswärts gegen den TSV 1860 München. Wie in den Jahren zuvor werden die aktiven Fangruppen aus Block 12 nicht dabei sein. Grund sind einige unschöne Vorfälle mit der Münchner Polizei, die sich beim Pokalspiel gegen den FC Bayern am 10.02.2010 zugetragen haben.
Auf der Webseite von Block 12 gibt es zu der Thematik eine ausführliche Stellungsnahme.

4. Peter Enders, Chef des Versicherungskonzerns Ergo Direkt verlässt überraschend das an der Stadtgrenze ansässige Unternehmen. Für die SpVgg ist das insofern interessant weil Enders als eine der treibenden Kräfte hinter dem langjährigen Engagement des Konzerns als Hautsponsor beim Kleeblatt gilt. Seit 2002 (damals noch als KarstadtQuelle Versicherungen) ist die Werbung des Unternehmens auf unsere Trikots gedruckt. Der jetzige Vertrag mit Ergo Direkt läuft noch bis 2018.

5. Der Filmemacher Marc Litz hat sich zum Ziel gesetzt eine Dokumentation über “110 Jahre Kleeblatt” drehen. Um den Film auch mit aktuellen Material anreichern zu können begleitet er die Mannschaft seit gut einem Jahr bei Spielen, im Trainingslager oder bei anderen Anlässen. Auch die Fans sind aufgerufen Ihre Erlebnisse mit dem Kleeblatt in den Film einzubringen.
Marc Litz hat vor diesem Projekt bereits Filme über den 1. FCK und die Brose Baskets gedreht. Wir sind gespannt ob es der Dokumentation gelingt, das Flair von Fürth und der Spielvereinigung einzufangen.

6. Unsere U23-Mannschaft spielt am Samstag gegen die SpVgg Bayern Hof. Nach einer äußerst unglücklichen Niederlage gegen den FC Eintracht Bamberg im letzten Spiel muss in Hof nun wieder ein Sieg her. Trainer der Oberfranken ist übrigens Daniel Felgenhauer, der für das Kleeblatt insgesamt 223 Pflichtspiele absolviert hat.

7. Für alles was sonst so im Fussball passiert empfehle ich die tägliche #Link 11 von Fokus Fussball. Einen bessern Überblick über alle relevanten Themen kann man sich eigentlich nicht verschaffen. Gestern wurde das Ehmaligentreffen verlinkt – vielen Dank dafür!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *